Freie Wähler
Stockach

Willkommen auf der Webseite der Freien Wähler­ Stockach. Wir bieten Ihnen hier nützliche Informationen über uns und die bevorstehende Kommunalwahl in Stockach am 09. Juni 2024 an.

Die Mitglieder der Freien Wähler in Stockach bilden eine parteiunabhängige Wählervereinigung. Wir sind ausschließlich im kommunalen Bereich von Stockach für Stockach sowie im Kreistag von Konstanz tätig und nur dem Wohle unserer Heimatstadt Stockach, ihren Ortsteilen und den Stockacher Bürgerinnen und Bürgern verpflichtet.

Wir lehnen eine Beteiligung an überkommunalen Wahlen (Europawahl, Landtags- und/oder Bundestagswahl) ab und konzentrieren uns einzig und alleine auf kommunale Belange vor Ort.

Vielen Dank für Ihren Besuch. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen können und Sie uns Ihr Vertrauen für eine unabhängige und bürgernahe Arbeit im Stockacher Gemeinderat, den Ortschaftsräten und im Kreistag Konstanz schenken.

Warum Freie Wähler­?

Die Freien Wähler Stockach möchten unabhängige, bekannte und bewährte Mitbürgerinnen und Mitbürger, die frei entscheiden können und sich um das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürgern bemühen, als Vertreter ins Rathaus entsenden.

​Alle Kandidatinnen und Kandidaten der Freien Wähler sind parteipolitisch unabhängig und somit nicht ideologisch festgelegt. Sie stehen für klare, sachbezogene Konzepte und Ideen, die zum Wohle aller Bürgerinnen und Bürger in die Tat umgesetzt werden.​

Ziele der Freien Wähler­

  • Sicherung des Krankenhauses Stockach, Errichtung und Förderung eines Gesundheitszentrums mit Ärztehaus
  • Ausbau und Verbesserung der digitalen Infrastruktur in Stockach und seinen Ortsteilen
  • Überarbeitung und Umsetzung eines zeitgemäßen Verkehrskonzept für Stockach und seine Ortsteile, Verbesserung des ÖPNV
  • Förderung der Wirtschaft, Entwicklung und Sicherung von Gewerbeflächen und Erhalt von Arbeitsplätzen, Attraktivitätssteigerung der Stadt als Handels- und Wirtschaftsstandort
  • Sicherung und Ausbau des Schulstandortes Stockach
  • Neubau der Grundschule Stockach, Projektierung einer neuen Hägerweghalle, Ausbau einer Schulsportanlage im Osterholz
  • Sicherung und Förderung der stationären und ambulanten Altenpflege und Behindertenbetreuung
  • Schaffung von Begegnungsstätten und Erweiterung des Freizeit- und Betreuungsangebots für Kinder, Jugendliche und Senioren
  • Förderung von Mehrgenerationenprojekten
  • Fortsetzung der bisher erfolgreichen familienfreundlichen Grundstücks- und Siedlungspolitik, Entwicklung neuer Baugebiete in Stockach und den Ortsteilen, Förderung bezahlbaren Wohnraums in Stockach und seinen Ortsteilen
  • Förderung regenerativer Energien in Neubaugebieten und bei Altbausanierungen ansprechende Neugestaltung der städtischen Friedhöfe unter Berücksichtigung zeitgemäßer Bestattungsformen
  • Beschränkung des Landschaftsverbrauchs im Interesse der Landwirtschaft